Digitale Tools im Fremdsprachenunterricht: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „ {{Box|Achtung!|Diese Seite enthält eingebettete Elemente von Drittanbietern, die möglicherweise Cookies setzen (ZUM Deutsch Lernen:Datenschutz|Datenschut…“)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
 
K
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 2: Zeile 2:
 
{{Box|Achtung!|Diese Seite enthält eingebettete Elemente von Drittanbietern, die möglicherweise Cookies setzen ([[ZUM Deutsch Lernen:Datenschutz|Datenschutz]]).|Hervorhebung1}}
 
{{Box|Achtung!|Diese Seite enthält eingebettete Elemente von Drittanbietern, die möglicherweise Cookies setzen ([[ZUM Deutsch Lernen:Datenschutz|Datenschutz]]).|Hervorhebung1}}
  
 
+
Gezielt eingesetzt, können digitale Tools (Werkzeuge) nicht nur produktive Fertigkeiten (Sprechen, Schreiben) im Unterricht unterstützen, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Medienkompetenz bei Schülern. Auch in Hinblick auf die Befähigung der Lerner eine Sprache selbstständig weiterzulernen (Lernerautonomie), sind digitale Medien aus dem Unterricht in einer digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Es sind Werkzeuge, die sich ständig weiterentwickeln, die für Lernende relevante Medien darstellen, die sie auch privat auf ihrem Endgerät nutzen. Sie sind also Gegenstand und ein wichtiges (Hilfs-)-Mittel für lebenslanges Lernen. (Hilfs-)-Mittel in dem Sinne, dass Lernende auch im informellen Lernkontext ihre eigenen Lernprozesse selbst weiterentwickeln und steuern können.
Gezielt eingesetzt, können digitale Tools (Werkzeuge) nicht nur produktive Fertigkeiten (Sprechen, Schreiben) im Unterricht unterstützen, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Medienkompetenz bei Schülern. Auch in Hinblick auf die Befähigung der Lerner eine Sprache selbstständig weiterzulernen (Lernerautonomie), sind digitale Medien aus dem Unterricht in einer digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Es sind Werkzeuge, die sich ständig weiterentwickeln, die für Lernende relevante Medien darstellen, die sie auch privat auf ihrem Endgerät nutzen. Sie sind also Gegenstand und ein wichtiges (Hilfs-)-Mittel für lebenslanges Lernen. (Hilfs-)-Mittel in dem Sinne, dass Lernende auch im informellen Lernkontext ihre eigenen Lernprozesse selbst weiterentwickeln und steuern können.
 
  
 
"Werkzeugkisten" oder Toolsammlungen für das mediengestützte Lernen gibt es viele. Teilweise präsentieren diese weit über 100 Tools. Dabei kann man leicht den Überblick verlieren.
 
"Werkzeugkisten" oder Toolsammlungen für das mediengestützte Lernen gibt es viele. Teilweise präsentieren diese weit über 100 Tools. Dabei kann man leicht den Überblick verlieren.

Version vom 28. August 2020, 08:39 Uhr


Achtung!
Diese Seite enthält eingebettete Elemente von Drittanbietern, die möglicherweise Cookies setzen (Datenschutz).

Gezielt eingesetzt, können digitale Tools (Werkzeuge) nicht nur produktive Fertigkeiten (Sprechen, Schreiben) im Unterricht unterstützen, sondern leistet einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung der Medienkompetenz bei Schülern. Auch in Hinblick auf die Befähigung der Lerner eine Sprache selbstständig weiterzulernen (Lernerautonomie), sind digitale Medien aus dem Unterricht in einer digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Es sind Werkzeuge, die sich ständig weiterentwickeln, die für Lernende relevante Medien darstellen, die sie auch privat auf ihrem Endgerät nutzen. Sie sind also Gegenstand und ein wichtiges (Hilfs-)-Mittel für lebenslanges Lernen. (Hilfs-)-Mittel in dem Sinne, dass Lernende auch im informellen Lernkontext ihre eigenen Lernprozesse selbst weiterentwickeln und steuern können.

"Werkzeugkisten" oder Toolsammlungen für das mediengestützte Lernen gibt es viele. Teilweise präsentieren diese weit über 100 Tools. Dabei kann man leicht den Überblick verlieren. Für den Fremdsprachenunterricht (DaF/DaZ)sind unterschiedliche Einteilungen für den Einsatz digitaler Tools möglich. Sie können zum Beispiel sich an den mediengestützten Unterrichtszielen oder an den Lernfeldern orientieren.

Diese Seite bietet eine Einteilung einer Auflistung und Einteilung digitaler Tools aus der Perspektive der Wortschatzarbeit.

Plan Modul Wortschatz.jpeg

Was? Womit? Beachte!
Wortschatz sammeln Etherpad-Tool: ZUMPAD jeder TN kann frei schreiben, Gruppenarbeit möglich
... und ordnen Mindmap-Tool-Mindmap auf LearningApp Mindmap in GA, PA gemeinsam erarbeiten
... präsentieren (Beispiel mit Wortwolken): Tool-Wordle Beispiel
... üben mit http://www.learningapps.org/index.php oder https://quizlet.com/ Beispiel
... anwenden Schreiben -> Wiki oder ZUMPad

Sprechen -> Voki, Podcast-Tools
Projekte (Verbindung Audio + Bild +Text) Comic-Tools, Tools für Storytelling (https://voicethread.com/) || Beispiel




  • Weitere Beispiele hier:

Mind Maps

Mindmeister

Mindmaps mit LearningApps


Präsentationstools

Prezi


Powtoon - Animationen, animierte Präsentationen/Videos

Gratis-Account zum Erstellen von animierten Tutorials, Geschichten u.v.m. (maximale Länge von 5 min.)
Video-Tutorial:

Schnitzeljagden erstellen

Das Actionbound-App eignet sich für Handy- und Tablet-Rallyes.
Nutzung von Tools wie GPS-Locations, Maps, Kompass, Videos, Missionen, Rätsel, Turniere, QR-Codes

Beispiel

QR-Code für eine Schnitzeljagd auf PASCH-Global

Blabberize

Bilder so animieren, dass sie sprechen
Video-Tutorial

https://www.youtube.com/watch?v=lCIRb-_VUns


StepMap

Interaktive Landkarten erstellen. Eignet sich sehr gut für Landeskundeprojekte.


Video-Tutorial

Sprechen / Hören

Voki

Sprechend Avatare
Man Wörter eintragen, die dann von den Avataren gesprochen werden.

Audioboom

Hörspiele von audiyou.de

Hörspiele, Podcast erstellen und einbinden. Andere Audios suchen und finden.


Voicethread

Gemeinsam Bild + Ton-Geschichten erstellen.

Wortwolken

-> Informationen / Ideen hier: Zusammenfassung: Wortwolken im DaF-Unterricht

https://www.wortwolken.com/

Zurzeit bester Wortwolkengenerator: https://www.wortwolken.com/

Wortwolke: Tagul

Üben und Testen

Quizlet: Wortschatz und Übungen

Ist schon seit über 10 Jahren ein bewährtes, nützliches Tool zum Lerne von Wortschatz und anderen Themen nach dem Karteikartensystem. Daneben bietet es interaktive Übungen nach dem Zufallsgenerator, interaktive Bilder und Aussprache der eingetragenen Wörter. Es ist einfach allein oder in der Lerngruppe Lernkarten zu erstellen zu teilen und in einer App am Endgerät zu üben. Lehrende und Lernende können auf ein seit Jahren gewachsenen Pool von Karten, oft geordnet nach Lehrwerken und Lektionen in verschiedenen Sprachen zurückgreifen, diese in ihrer Seite speichern und weiter individuell bearbeiten. Es ist möglich, Quizlet Aufgaben direkt in das Wiki einzubinden. Dazu benötigt man nur den Einbettungscode.

  • Hier eine kurze Einführung:

Weitere Tipps und Infos unter: http://www.lernkiste.org/quizlet/ zum Beispiel ein Download Quizlet Schüler Handout Die App in itunes: Quizlet - Flashcards & Study Tools

Hier einige Beispiele:

Original-Einbettungscode der Seite:

<iframe src="http://quizlet.com/1072561/familiarize/embed/?hideLinks" height="300" width="100%" style="border:0;" scrolling="no"></iframe>

Ergebnis:


Zuordnungsübung

Hier mit der Aufgabe: Schreib, was du hörst. (Beachte, dass man die Geschwindigkeit der Ansage einstellen kann. -> Optionen, links)


Tipp

"Quizlet Live" fördert Kommunikation und Zusammenarbeit. Teamarbeit mit Quizlet Live

Kahoot!

Eignet sich sehr gut für Wiederholungen und Vorwissen-Aktivierung, aber auch um "Digitale Tools" kritisch zu hinterfragen.

  1. Zum Erstellen muss sich auf https://getkahoot.com/ anmelden.
  2. Über den Link https://kahoot.it/#/ kann man das Spiel den Lernenden zugänglich machen. Sie geben auf dieser Seite den Game Pin ein, den Sie als Lehrender ihnen weitergibt und sie können spielen / üben. Das Spiel hat Wettbewerbscharakter.

Quizizz

Plickers

Plickers erlaubt das Durchführen von Umfragen oder kurzen Wissensüberprüfungen in einer Klasse. Die Schüler müssen hierfür keine eigenen Geräte besitzen, sondern geben Feedback mit Hilfe von ausgedruckten Barcodes. Erfasst werden die Antworten über die Kamera des Smartphones bzw. Tablets.

Learning Snacks

H5P

H5P ist eine freie und quelloffene Software zum Erstellen von interaktiven Lerninhalten, die per iFrame auch in die Wikis auf ZUM.de eingebunden werden können. Neben bekannten Übungsformen wie Zuordnungen oder Memo-Quizzes können auch z.B. Videos auf einfache Weise mit interaktiven Übungselementen ergänzt werden.

LearningApps

Comics erstellen

Toontoo

Diagramme

Statistiken und Infografiken die sich für den landeskundlichen Unterricht eignen. Einige sind kostenlos und in einer CC-Lizenz. Viele sind nur im Abo zugänglich. Beispiel:


Trickfilme selbst erstellen

Fortbildungen und Linksammlungen

Hier in ZUM Deutsch Lernen