Wörterwiese

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wörterwiese im Fremdsprachenlernen

Wo einsetzbar?

  • Vorentlastung HV / LV
  • Geeignet für die Vorentlastung von schwierigeren Texten mit relativ vielen, für die gestellte Aufgabe wichtigen unbekannten Schlüsselwörtern.
  • Vorentlastung thematisch relevante Wörterlisten (Fachgebiete) im DFU oder in der Sprachbildung im Regelklassenunterricht
  • Als Impuls für das kreative Schreiben, auch als "Reizwortgeschichte" bekannt.

Beschreibung:

  1. Die Wörter zum Hauptwortfeld werden (in alphabetischer Reihenfolge) nebeneinander geschrieben und in einem Feld untergebracht.
  2. Die Lernenden arbeiten sich durch die Wörterwiese, indem sie zuerst alle Wörter markieren, die sie auf Deutsch / in ihrer Muttersprache erklären können. Dies hängt von der Ausgangssituation oder Zielsetzung der Aufgabe ab.
  3. Spielerisches element kann die Zahl der gefundenen Wörter sein.
  4. Weiterarbeit: Zur Klärung der nicht markierten Feldelemente holen sich Rat bei Mitschülern (PA oder Cocktail Party) oder wenn ihnen niemand in der Gruppe weiterhelfen kann, im Wörterbuch.

Umsetzung mit digitalen Tools

  • Suchsel (erstellbar hier direkt im Wiki) ist etwas schwieriger zu lösen, weil die Wörter erst im Wortgitter identifiziert werden müssen.

Beispiel: Finde Unterrichtsfächer (auch Abkürzungen) und erkläre in einem Satz, was man da lernt:

Finde die Wörter! (Waagrecht, senkrecht und schräg)

Musik
Mathe
Chemie
Physik
Deutsch
Sport
  • "Markiere das Wort/die Wörter" von H5P: Mögliche Aufgabenstellung: Finde die Wörter zum Thema "Restaurant", markiere diese und begründe warum.
  • Als Impuls für das kreative Schreiben: Wortwolken
  1. Von der Lehrkraft erstellt Wortwolken
  2. Im Plenum oder in Gruppenarbeit erstellte Wortwolken: Mentimeter

Weitere Informationen dazu: Wortwolken-Fortbildung

Wörterwiese in der Fortbildung

  • Vorentlastung (eigene Erfahrungen)