Possessivpronomen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche

(besitzanzeigende Wörter)

  • stehen in der Regel vor dem Substantiv (Nomen) und werden dann Begleiter genannt.
  • können gebeugt (dekliniert) werden
  • geben eine Zugehörigkeit oder einen Besitz an.

Informationen

Videos

Idee
„Mein Haus, mein Auto, meine Frau, meine Kinder, mein Hund, meine Yacht."
  • der Sprecher (Bezugsperson) = ich = Possessivpronomen = mein


  • Videos veranschaulichen systematisch für Lerner jeder Herkunft: "der-die-das-ein-eine-mein-meine-sein...-kein-keine" & Singular Das ist mein Schlüssel "der-die-das-ein-eine-mein-meine-sein...-kein-keine" & Plural Das sind meine Schlüssel von K Kasuko



Bezugsperson der die das Plural
ich mein meine mein meine
Beispiele mein Hund meine Frau mein Auto meine Kinder
  • Sprecher im Plural (1+1...) (Bezugspersonen) = wir = Possessivpronomen = unser
Bezugsperson der die das Plural
wir unser unsere unser unsere
Beispiele unser Hund unsere Mutter unser Haus unsere Kinder
Jetzt alle Bezugspersonen

(Kann auch als Ergänzungstabelle gelöst werden.)

Bezugsperson der die das Plural
ich Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
du Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
er Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
sie Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
es Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
wir Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
ihr Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
sie Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel

Interaktive Übungen - Possessivpronomen

Possessivpronomen (A1) - Lückentext


Possessivpronomen trainieren


Possessivpronomen einsetzen


sein/e, ihr/e, unser/e, euer, mein/e - Kinder
Zuordnung Personalpronomen zu Possesivpronomen (Bitte überprüfen, ob der Wortschatz bekannt ist. Gegebenenfalls diese Übung anpassen.)