Lernziel

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lernziele sind diejenigen Ziele oder auch Kompetenzen, die die Lernenden durch Unterricht erreichen sollen. Theoretisch lassen sich drei Lernzielbereiche unterscheiden:

  1. kognitive Lernziele,
  2. emotional-motivationale Lernziele,
  3. Handlungskompetenzen.

Im Fremdsprachenunterricht benutzt man oft die Begriffe:

  1. Wissen: Was soll der Lernende wissen (explizit)?
  2. Einstellungen oder Haltungen - Emotionale / affektive Lernziele (Einstellungen und Haltungen): Welche Einstellungen und Haltungen soll der Unterricht fördern und anstreben?
  3. Tun oder Handeln = Pragmatische Lernziele (Handlungskomponente): Was soll der Lernende können?

Lernziele werden häufig auch in Form von Kann-Beschreibung formuliert.


Weiterführende Links

  • Lernziele richtig definieren auf wb-web
  • Schafft Lernziele ab! Blogartikel von Prof. Dr. Dominikus Herzberg auf denkspuren mit der These "Lernziele funktionalisieren." / Der Text ist stellenweise auch auf den GeR übertragbar: "So sehr man Lernprozesse auch in Niveaus zerlegen mag, Lernen ist in der Realität vielschichtig, verschiedene "Niveaus" interagieren kognitiv miteinander und bedingen sich teils gegenseitig." (Jan. 2017)