Apps

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ankommen - Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland

Name / Urheber

Ankommen

(Die App ist ein Angebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, das gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Goethe-Institut die Inhalte bereitgestellt hat. Der Bayerische Rundfunk hat die App realisiert und mit redaktionell-didaktischer Beratung unterstützt.)

Inhalt

"Ein Wegbegleiter für Ihre ersten Wochen in Deutschland"

Themen: Deutsch lernen - Leben in Deutschland - Asyl, Ausbildung, Arbeit

  • Einstieg in die deutsche Sprache mit vielen Übungen, die Sie eigenständig machen können.
  • Die App ist Ihr Wegbegleiter für die ersten Wochen in Deutschland. Hier gibt es Antworten auf viele praktische Fragen des Alltags.
  • Wie läuft der Asylprozess, wie finden Sie Arbeit oder eine Ausbildungsstelle? Wichtige Informationen zu diesen Themen bietet Ihnen diese App.

Lizenz / Anmerkungen

kostenloser Download der App

Android robot (2014-2019).svg Apple logo black.svg

„Mein Weg nach Deutschland“ - Goethe-Institut

Mit „Mein Weg nach Deutschland“ goethe.de/mwnd bietet seit Oktober 2017 das Goethe-Institut eine Übungsserie („Erste Wege in Deutschland“) als App.

  • App zum Download für iPhone und Android Smartphone


App Deutschtrainer A1

  • Quelle: Goethe-Institut
  • Am Handy Wortschatz und Strukturen üben.
  • Die App ist kostenlos für Android robot (2014-2019).svg Apple logo black.svg

Lernen unterwegs: App "Grundbildung mobil" - vhs-Lernportal

Zitat
Die App "Grundbildung mobil" ist eine spielerische Ergänzung zu den Kursen "Schreiben" und "Rechnen". Sie richtet sich an alle, die besser Lesen, Schreiben und Rechnen wollen und Spaß am Lernen unterwegs haben.[1]

Sprechen in Alltagssituationen: App „Einstieg Deutsch“ - vhs-Lernportal

Zitat
Die Sprachlern-App „Einstieg Deutsch“ wurde in erster Linie für Geflüchtete konzipiert, die ohne Kurs im Selbststudium Deutsch lernen möchten. Die mündliche Kommunikation in typischen Alltagssituationen steht im Mittelpunkt. Mit der App eignen die Lernenden sich die wichtigsten Wörter, Phrasen und Wendungen an: Sie hören Dialoge und sprechen die formelhaften Sequenzen nach, üben sie ein und variieren sie. Es wird bewusst auf eine Grammatikvermittlung verzichtet. Das Lernprogramm für Einsteiger ist intuitiv bedienbar und in zehn Sprachen übersetzt.[2]

ABC-Suche

Name / Urheber

ABC-Suche (Android)

(VocaWord-Team)

Inhalt

Spielend das Alphabet lernen

Lizenz / Anmerkungen

kostenloser Download der App

CBubbles Lite

Name / Urheber

CBubbles Lite (Android)

(VocaWord-Team)

Inhalt

Worte raten und eine korrekte Schreibweise, sind die Herausforderungen in dieser App.

Viele Ratelisten in unterschiedlichen Sprachkombinationen stehen zur Verfügung.

Lizenz / Anmerkungen

kostenloser Download der App; enthält Werbung

App „Wörter für den Beruf“

  • Beschreibung: Die in der App derzeit vertretenen Inhalte sind:
  • Berufe (Küche, Reinigung, Bau, Lager)
  • Gesundheit (Sicherheit und Unfall sowie Arbeitskleidung)
  • Maße und Gewichte
  • Jedes der vier angebotenen Berufsfelder besteht z.Z. aus ca. 40-60 Begriffen. Der berufsübergreifende Wortschatz besteht aus ca. 70 Begriffen. (Philipps-Universität Marburg)
  • DOWNLOAD der apk-Datei hier
  • Video: Wie installiere ich die App "Alphamar 2"? https://youtu.be/8DYCy3vwJuQ

App "Anerkennung in Deutschland"

  • App
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Dari, Farsi, Tigrinya und Paschtu.

Sie steht als Download für Android, iOS und Windows-Phone zur Verfügung. Die meisten Informationen gibt es auch offline. (Quelle)

DaFür-App: E-Learning-Angebot für Flüchtlinge

  • Die Apps verlangen nicht nach einer aktiven Internetverbindung.

App „PONS Bilderwörterbuch Deutsch“

Die kostenlose App enthält über 400 Begriffe rund um die Themen Auto, Verkehr, Verkehrszeichen und unterwegs sein.

Deutschkurs für Anfänger

Die kostenlose App zum Heft „Deutschkurs für Anfänger: Farbig illustrierter Sprachkurs für Deutsch als Fremdsprache“ bietet Audio-Sprachausgabe für alle im Heft behandelten Wörter und Wendungen sowie Übersetzungen auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Türkisch, Arabisch und Farsi. Die Inhalte sind thematisch geordnet und auch ohne das Heft nutzbar.

Linktipps