Worterklärungen in einem Wiki verlinken: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche
deutsch-lernen>Ralfbudapest
(Den Wikipedia-Button im ZUM-Wiki nutzen)
deutsch-lernen>Ralfbudapest
(Den Wikipedia-Button im ZUM-Wiki nutzen)
Zeile 13: Zeile 13:
 
  http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz
 
  http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz
 
  <nowiki>[http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz Quiz/wiktionary]</nowiki>
 
  <nowiki>[http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz Quiz/wiktionary]</nowiki>
  [http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz Quiz/wiktionary]
+
  [http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz Quiz/wiktionary] Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik
  
 
=== In anderen Wikis ===
 
=== In anderen Wikis ===

Version vom 27. März 2008, 21:46 Uhr

Ein Wiki-Text lässt sich schnell in einen richtigen Hypertext verwandeln, wenn man die Möglichkeiten der bereits zahlreichen Wortschatz-Lexika im Internet richtig zu nutzen weiß.

Mediawiki-Projekte nutzen

Den Wikipedia-Button im ZUM-Wiki nutzen

Am bekanntesten dürfte Wikipedia sein. Deren Ableger Wikionary bietet schon ein kleines online Wörterbuch. Im ZUM-Wiki erfolgt das relativ einfach über den Wikipedia-Button Button link to Wikipedia.png auf der Buttonleiste.

Die Verlinkung zur Wikionary muss jedoch weiterhin per Hand erfolgen.

Beispiel:
http://de.wiktionary.org/wiki/Wort
http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz
[http://de.wiktionary.org/wiki/Quiz Quiz/wiktionary]
Quiz/wiktionary Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik

In anderen Wikis

In anderen Wikis besteht diese Möglichkeit nicht. Man muss das gesuchte Wort nach der Internetadresse einfügen.

  • Das funktioniert wie folgt:
  • http://de.wikipedia.org/wiki/gesuchtes Wort
  • http://de.wiktionary.org/wiki/gesuchte Wort
  • Beispiel:

oder

Andere Wörterbücher

Auch beim Wörterbuch der deutschen Gegenwartssprache der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften kann man diesen Weg wählen:

  • http://www.dwds.de/cgi-bin/portalL.pl?search=gesuchtes Wort

Beispiel:

Im Langenscheidt Fremdwörterbuch ist die Direkteingabe sehr umständlich wie folgendes Beispiel zeigt:

  • http://services.langenscheidt.de/cgi-bin/fremdwb/searchfw.pl?instr=GesuchtesWort&lang=fwde&table=fwde&match=whole&abbr=&connect=off
  • Beispiel:

wikimindmap nutzen

wikimindmap und Wikipedia

Eine weitere Möglichkeit Wörter mit Erklärungen zu vernetzen, bietet die Website Wikimindmap. Das Tool visualisiert alle vorhandenen Wikipediaartikel zu einem gewählten Begriff. Das Mindmap funktioniert mit dem Macromedia Flash Player. (Der Browser muss dieses Programm ausführen!) Beim Überfahren der Begriffe erhält man eine kurze Worterklärung. Klickt man auf das + Symbol, erweitern sich die Äste des Mindmaps.

Die direkte Eingabe in einem Wiki ist auch möglich:

http://www.wikimindmap.org/viewmap.php?wiki=de.wikipedia.org&topic=Begriff

Das ergibt:

Begriff

Daneben kann zum schnellen Verlinken eine Vorlage genutzt werden, z.B. Vorlage:wmm-de.

Sprache Syntax Ergebnis
Deutsch {{wmm-de|Wort}} 100px20px Wort
Englisch {{wmm-en|Word}} Vorlage:Wmm-en
Französisch {{wmm-fr|Mot}} Vorlage:Wmm-fr
Italienisch {{wmm-it|Parola}} Vorlage:Wmm-it
Spanisch {{wmm-es|Word}} Vorlage:Wmm-es

wikimindmap und ZUM-Wiki

Auch im ZUM-Wiki kann wikimindmap genutzt werden:

{{wmm|Mindmap}
ergibt: 100pxZUM-Wiki-Logo.png Mindmap

Leider funktioniert diese Syntax nicht für die Artikel, die als Portalseiten gestaltet sind, wie zum Beispiel Deutsch.

Siehe mehr unter: Wikimindmap

Siehe auch

In der Wikipedia