Sprachprüfungen für Deutsch als Fremdsprache

Aus ZUM Deutsch Lernen
Version vom 31. Januar 2021, 14:54 Uhr von Karl Kirst (Diskussion | Beiträge) (Deutsches Sprachdiplom (DSD): Reihenfolge geändert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welche Funktion können Prüfungen haben?

Es gibt kein allgemeines Curriculum für den Bereich Deutsch als Fremdsprache, weil die Lernkontexte zu vielfältig sind. Damit die Lehrenden zusammenarbeiten können, müssen jedoch bestimmte Niveaustufen unterschieden werden können. Hier bietet der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen (GER) erste Anhaltspunkte. Die vielen Skalen und linguistische Fachterminolgie machen den GER für die tägliche Arbeit mit der (deutschen) Sprache zu einem unhandlichen Werkzeug. Die dem GER zugeordenten Niveaustufen der Sprachprüfen bieten hingegen einen Orientierungsrahmen, der sich leichter überprüfen und dokumentieren lässt. Für Materialaustausch und andere Formen der Zusammenarbeit zwischen Lehrenden sind deshalb die Sprachprüfungen ein nützlicher Orientierungsrahmen.

Welche Prüfungen gibt es?

Überblick

Im Bereich Deutsch als Fremdsprache sind es besonders die Prüfungen des Goethe-Instituts, der Volkshochschulen und des Österreicherischen Sprachdiploms Deutsch (ÖSD), die auch international besonders bekannt sind.

Einen guten Überblick über Prüfungen für DaF bietet die folgende Seite:

Deutsches Sprachdiplom (DSD)

Das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (kurz: Deutsches Sprachdiplom oder DSD) ist eine Sprachprüfung für Deutsch als Fremdsprache, die weltweit an deutschen Auslandsschulen, aber auch an ausländischen – staatlichen wie privaten – Bildungseinrichtungen, die vom Zentralen Ausschuss für das DSD der KMK, einem Bund-Länder-Gremium, eine Genehmigung als Prüfungsschule erhalten haben, durchgeführt wird.

Die Bezeichnung Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz wird sowohl für die Sprachprüfung als auch für das durch die erfolgreich bestandene Prüfung erlangte Zertifikat verwendet.

In Deutschland wird das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz für neu zugewanderte Schüler*innen auf den Niveaus DSD I und DSD I PRO angeboten. Siehe:

Linktipps:

Prüfungen des Goethe-Instituts

Linktipps