Reflexive Verben: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(ohne HS)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
(kat)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 39: Zeile 39:
  
  
{{Verben}}
+
[[Kategorie:Grammatik-Kiste]]
{{Grammatik-Kiste}}
+
[[Kategorie:Reflexive Verben]]
 +
[[Kategorie:Verben]]

Version vom 29. Juli 2020, 19:48 Uhr



Überblick

  • Sprachniveau A2

Beispiele

  • Ich – mich -> Ich interessiere mich.
  • Du – dich / Sie – sich -> Du ärgerst dich. Sie ärgern sich.
  • Er, es, sie – sich -> Er freut sich. Sie freut sich.
  • Wir – uns -> Wir interessieren uns.
  • Ihr – euch / Ihr – euch -> Ihr ärgert euch.
  • Sie – sich -> Sie wundern sich.

Erklärungen und Übungen

Interaktive Übungen

  • Online-Aufgabe: Setzen Sie das reflexive Verb in der korrekten Form ein. (www.schubert-verlag.de)
Konjugiere


Lücken

Reflexive Verben - Präsens und Perfekt - Zum Hören - Lücke

Übung A2 zum Video

Videos

  • Video: 32 Verben im Kontext, Präsens: "sich abtrocknen - Der Junge trocknet sich ab" etc. Niveau: A1 und > A1 Andrea Thionville