Präpositionen mit Akkusativ und Dativ - Wechselpräpositionen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Version vom 16. März 2021, 13:41 Uhr von Karl Kirst (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niveau: A2

Wechselpräpositionen sind lokale Präpositionen, die sowohl mit Akkusativ als auch mit Dativ stehen können. Welcher Kasus nach der Präposition steht hängt vom Kontext ab:

wohin? + Akkusativ. Beispiel: Ich gehe gerade in die Sprachschule. (Wohin? In die Sprachschule.)
wo? + Dativ. Beispiel: Ich bin jetzt in der Sprachschule. (Wo? In der Sprachschule.)

Wechselpräpositionen merken

Merkmöglichkeiten
in, an, auf
über, unter,
neben, zwischen,
vor und hinter

oder etwas länger - aber gereimt:

An, auf, hinter, neben, in,
über, unter, vor und zwischen
schreib mit dem dritten Falle ('Dativ') so,
wenn du fragen kannst mit „Wo?“,
mit dem vierten Falle ('Akkusativ') hin,
wenn du fragen kannst „Wohin?“.

Überblick über die Wechselpräpositionen

Die neun (9) Wechselpräpositionen im Überblick:

Präposition	Wohin? + Akkusativ                      Wo? + Dativ 
an	    Ich hänge die Jacke an die Garderobe.		Die Jacke hängt an der Garderobe.	
auf	    Ich setze mich auf den Stuhl.			    Ich sitze auf dem Stuhl.
hinter  Ich stelle das Glas auf den Tisch.          Das Glas steht auf dem Tisch.
in	    Ich lege das Spielzeug in die Kiste.        Das Spielzeug liegt in der Kiste.	
neben   Ich lege die Fernbedienung neben den Fernseher.
							                        Die Fernbedienung liegt neben dem Fernseher.	
über    Ich hänge das Bild über das Sofa.           Das Bild hängt über dem Sofa.	
unter   Ich hänge den Kalender unter die Uhr.       Der Kalender hängt unter der Uhr.	
vor	    Ich stelle den Mülleimer vor die Tür.       Der Mülleimer steht vor der Tür.	
zwischen Ich setze mich zwischen Nele und Michael.  Ich sitze zwischen Nele und Michael.	

Erste Übungen

  • Wo? = Wo ist der Hund? = Dativ
  • Der Hund ist auf dem Dach.
  • Der Hund ist an der Tür
  • Der Hund ist in dem (im) Haus.
  • Der Hund ist unter dem Tisch.
  • Der Hund ist hinter dem Sofa.
  • Der Hund ist vor der Tür.
  • Jetzt sitzt er zwischen dem Sofa und der Tür.
  • Und jetzt? Jetzt hängt er über dem Tisch.
  • Nein, das stimmt nicht. Das ist eine Lampe. ;-)
  • Wohin? = Wohin setzt sich der Hund? = Akkusativ
  • Er setzt sich auf das Dach!
Beispiele - Achte auf die unterschiedlichen Bedeutungen!
  • Wo liegt das Buch? – Das Buch liegt vor dem Regal.
  • Wohin legst du das Heft? – Ich lege das Heft auf den Tisch.
  • Wo läuft der Hund? - Er läuft auf dem Weg, auf der Straße.
  • Wohin läuft der Hund? – Er läuft in das Haus.
  • Wo hängt die Lampe? Sie hängt über dem Tisch.
  • Wohin hängt er die Lampe? Er hängt die Lampe über den Tisch.
Noch einmal der Hund
  • Wo sitzt der Hund? Er sitzt unter dem Tisch.
  • Wohin setzt sich der Hund? Er setzt sich unter den Tisch.

Was fällt auf?

der Tisch, der Stuhl, das Fenster, die Tür, das Sofa, die Tasche, die Tür

Wechselpräposition Wo? Wohin? - Orts- bzw. Richtungsänderung
an an dem (am) Tisch, an dem (am) Fenster, an der Tür an den Tisch, an das Fenster, an die Tür
auf auf dem Tisch, auf dem Sofa, auf der Tasche auf den Tisch, auf das Sofa, auf die Tasche
in in dem (im) Bus, in dem (im) Haus, in der Tasche in den Bus, in das Haus, in die Tasche
über über dem Tisch, über dem Haus, über der Tür über den Tisch, über das Haus, über die Tasche
unter unter dem Tisch, unter dem Fenster, unter der Tür unter den Tisch, unter das Fenster, unter die Tür
hinter hinter dem Stuhl, hinter dem Fenster, hinter der Tür hinter den Stuhl, hinter das Fenster, hinter die Tür
neben neben dem Stuhl, neben dem Fenster, neben der Tür neben den Stuhl, neben das Fenster, neben die Tür
vor vor dem Tisch, vor dem Fenster, vor der Tür vor den Tisch, vor das Fenster, vor die Tür
zwischen zwischen dem Fenster und der Tür zwischen das Fenster und die Tür
  • Bilde sinnvolle Sätze. Finde dazu passende Verben.
  • Höre! Wie benutzt man die Präpositionen in der Stadt?

WO? WOHIN? - Eselsbrücken

An, auf, hinter, neben, in,
über, unter, vor und zwischen
stehen mit dem Akkusativ,
wenn man fragen kann "wohin"?

Mit dem Dativ steh'n sie so,
dass man nur kann fragen "wo"?

Interaktive Übungen - Wechselpräpositionen

Wechselpräpositionen - Bild und Wort


Wo ist der Ball? Wo ist der Tisch? Wo ist der Stuhl?


Präpositionen - Wo ist die Katze?


Wo? oder Wohin?


Wo? oder Wohin? - Ordne zu


Wähle die richtige Präposition


Eingabe: WO? WOHIN? - Präpositionen (A1/A2)

Achtung: Hier geht es um Wechselpräpositionen und andere Präpositionen!





Materialien