Erste Schritte in ZUM Deutsch Lernen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZUM Deutsch Lernen
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Karl Kirst verschob die Seite Hilfe:Erste Schritte nach Erste Schritte in ZUM Deutsch Lernen, ohne dabei eine Weiterleitung anzulegen: Ohne Hilfe:)
(Beachte die Nutzungsbedingungen)
(Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung)
Zeile 40: Zeile 40:
 
*[https://herr-kalt.de/arbeitsmethoden/urheberrecht/start Grundlagen des Urheberrechts]
 
*[https://herr-kalt.de/arbeitsmethoden/urheberrecht/start Grundlagen des Urheberrechts]
 
*[https://herr-kalt.de/arbeitsmethoden/creative-commons Was ist Creative Commons?]
 
*[https://herr-kalt.de/arbeitsmethoden/creative-commons Was ist Creative Commons?]
 +
 +
== (5) Beachte die Nutzungsbedingungen ==
 +
 +
Damit die Zusammenarbeit in {{SITENAME}} klappt, lies zuerst die [[ZUM Deutsch Lernen:Nutzungsbedingungen|Nutzungsbedingungen]] und beachte sie, wenn du Seiten erstellst und bearbeitest und wenn du Dateien hochlädst:
 +
 +
* [[ZUM Deutsch Lernen:Nutzungsbedingungen]]
 +
 
{{Hilfe Navigation}}
 
{{Hilfe Navigation}}
  
 
[[Kategorie:Hilfe]]
 
[[Kategorie:Hilfe]]

Version vom 27. August 2020, 09:29 Uhr


Wenn Du Interesse hast, in "ZUM Deutsch Lernen" eigene Materialien einzupflegen, erhältst Du auf dieser Seite einen Überblick, welche Schritte zum Einstieg nötig sind. Unter den Überschriften findest Du die nötigen Informationen, Materialien und vertiefende Links.

(1) Melde Dich an

In "ZUM Deutsch Lernen" werden die Neuanmeldungen von den hierfür verantwortlichen Admins moderiert. Das heißt:

  1. Du beantragst ein Benutzerkonto. Dabei machst Du folgende Angaben:
    1. Dein Benutzername sollte am besten so oder so ähnlich wie Dein wirklicher Name lauten. Auch ein anonym wirkender Benutzername ist möglich, wenn dieser dem Umfeld von "ZUM Deutsch Lernen" angemessen gewählt ist.
    2. Deine E-Mail-Adresse muss gültig sein. Und Du musst danach diese Adresse mit einem Klick auf den Bestätigungslink in der Mail, die Dir automatisiert zugesendet wird, bestätigen.
    3. Der "bürgerliche Name" kann auch in verkürzter bzw. leicht anonymisierter Form angegeben werden.
    4. Deine "Biografie" wird so, wie Du sie beim Anmelden formulierst, auf Deine Benutzerseite übernommen. Dies erleichtert erfahrungsgemäß die weitere Zusammenarbeit. Und diese Anforderung soll auch sicherstellen, dass Deine Registrierung seriös ist. - Sobald Du registriert bist, kannst Du auch Deine Benutzerseite überarbeiten, wenn Du dies möchtest.
  2. Ein Administrator bzw. eine Administratorin ("Admin") wird Deinen Antrag sichten und freischalten, wenn sich keine Vorbehalte ergeben.

(2) Überlege Dir, ob Deine Inhalte zu "ZUM Deutsch Lernen" passen

"ZUM Deutsch Lernen" soll strukturierte, durchdachte und vollständige Materialien enthalten.

Schaue Dir die Richtlinien für Inhalte an und überlege, ob die von Dir geplanten Materialien zu diesen Qualitätskriterien passen.


(3) Lerne die Grundlagen der Bearbeitung von Wiki-Seiten

Nun kannst Du Dein Unterrichtsmaterial auf den Weg bringen: Erste Schritte für ein neues Unterrichtsmaterial.

(4) Lerne die Grundlagen von Urheberrecht und Creative Commons

Wenn Du in "ZUM Deutsch Lernen" arbeitest, sind alle Inhalte öffentlich. Das birgt die große Chance, dass Du und alle anderen interessierten Menschen von der gegenseitigen Wiki-Arbeit lernen und sich inspirieren lassen können.

Allerdings musst Du natürlich darauf achten, dass Du nicht mit dem Gesetz, konkret mit dem Urheberrecht und dem Persönlichkeitsrecht, in Konflikt kommst.

Lerne daher die wesentlichen Grundsätze des Urheberrechts und mache Dich mit Creative Commons vertraut. Beides ist ein zwingender Bestandteil der Nutzung dieses Wikis, denn Rechtsverstöße können für Dich und auch für uns unangenehme Folgen haben.

(5) Beachte die Nutzungsbedingungen

Damit die Zusammenarbeit in ZUM Deutsch Lernen klappt, lies zuerst die Nutzungsbedingungen und beachte sie, wenn du Seiten erstellst und bearbeitest und wenn du Dateien hochlädst: