Abiturbräuche/Aufgabe 4

Aus ZUM Deutsch Lernen
< Abiturbräuche
Version vom 3. April 2021, 18:29 Uhr von Ralf Klötzke (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Aufgabe

Was ist ein Streich? Bringt folgende Bildergeschichte von Wilhelm BuschWikipedia-logo.png in die richtige Reihenfolge!

Bild ABild A Bild B Bild B
Bild CBild C Bild DBild D
Bild EBild E Bild FBild F

Findet ihr die richtige Reihenfolge? (Tipp: Bild C ist das erste Bild.)

1 2 3 4 5 6
... Bild A
... Bild B
... Bild C
... Bild D
... Bild E
... Bild F


Merke

Was ist ein Streich? Der Streich (auch Schabernack) ist eine mutwillige oder hinterlistige Handlung gegen andere.

„Es ist respektlos, die Büste seiner lieben Großmutter mit einem Schnurrbart zu versehen.“ (ironische Schilderung eines Kinderstreichs auf einer Werbekarte, Frankreich, um 1900)

  • der Streich
Wortart: Substantiv
Geschlecht: männlich
Plural: Streiche
Flexion:
  • Einzahl → der Streich, des Streich(e)s, dem Streich, den Streich
  • Mehrzahl → die Streiche, der Streiche, den Streichen, die Streiche
Synonyme: der Schabernack, der Scherz, der Ulk
Charakteristische Wortkombinationen:
  • jemandem einenStreich spielen
  • übler Streich, böser Streich
  • dummer Jungen Streich

Links:


Aufgaben für das Unterrichtsgespräch
  • Welche Streiche hast du/habt ihr schon in der Schule gemacht?
  • Welche Streiche würdet ihr gern mal ausprobieren?


Aufgaben zu Abistreich

Beantwortet mithilfe der Links und des Videos folgende Fragen:

  1. Welche Gründe gibt es für den Abistreich?
  2. Wann wird der Abistreich gemacht?
  3. Sucht Beispiele für solche Streiche.
  4. Welche Probleme oder Gefahren können aus solchen Streichen entstehen.


Links und Materialien für die Aufgabe


Aufgaben für das Unterrichtsgespräch
  • Wie gefällt euch dieser Brauch?
  • Wäre der Abistreich in deinem Land auch möglich?

Begründet eure Meinung.